Suche
  • Anja

Der perfekte Powersnack für unterwegs



Die Banane zählt zu den gesündesten und praktischsten Lebensmitteln, die die Natur uns bietet.


Neben Kalium und Magnesium enthalten Bananen auch nennenswerte Mengen an Folsäure, Eisen, Kupfer, B Vitaminen und Beta-Carotinen. Sie ist reicht an Mineralstoffen wie Magnesium und Kalzium, Ballaststoffen und Antioxidantien, die gut für unseren Körper sind. Zudem ist das Obst fast fettfrei, dafür aber sehr kohlenhydratreich.


Können Bananen beim Abnehmen helfen?


Bananen enthalten durchschnittlich 100 Kalorien – gleichzeitig ist das Obst jedoch sehr sättigend und liefert wichtige Nährstoffe.


Ballaststoffe über Obst und Gemüse aufzunehmen, zeigte sich in Studien immer wieder als Faktor für ein gesundes Gewicht und Gewichtsreduktion.


Die unreifen, grüne Bananen enthalten zudem viel resistente Stärke – so wirken sie sehr sättigend und können Appetit vermindern.


Bei der Verdauung gelangen nur etwa zehn Prozent der aufgenommenen Stärke unverändert in den Dickdarm, wodurch der Körper automatisch weniger Kalorien aufnimmt.



Low Carb Tipp: Die grünen Bananen enthalten mehr Stärke als Zucker und können somit auch in eine Low Carb Diät integriert werden, für Menschen die sich gerne Kohlenhydratarm ernähren wollen.

Bananen sorgen für eine gesunde Verdauung


Ballaststoffe haben viele Vorteile und machen so auch Bananen gesund. Bananen zählen zwar nicht zum ballaststoffreichsten Obst, dennoch enthalten sie 3 Gramm Ballaststoffe pro 100 Gramm. Vor allem die Ballaststoffe Pektin und resistente Stärke sind in der Banane enthalten.


Aber auch hier gilt immer, die Masse macht das Gift. Aufgrund des starken Kohlenhydratanteils solltet ihr nicht mehr als eine davon am Tag essen.


Tipp: Als gesunder Snack können Bananen auch bei Durchfall helfen, da die enthaltenen Pektine die Darmentleerung verzögern. Am besten ist es dann, die Banane vor dem Verzehr mit einer Gabel zu einem Brei zu verarbeiten.


Bananen sind das perfekte Sportler-Food


Auch für Sportler sind Bananen gesund! Der Auslöser für Krämpfe ist nicht immer klar, häufig ist es eine Kombination aus Wasser- und Magnesiummangel. Starkes Schwitzen, extreme körperliche Belastung, Dauerstress, einseitige Ernährung sowie eine mangelnde Flüssigkeitszufuhr können zu solch einem Mangel führen.


Magnesium gilt als effektives Mittel gegen Krämpfe – Bananen enthalten auf 100 Gramm jedoch nur etwa 35 Milligramm Magnesium, darum schafft sie es nicht den ganzen Tagesbedarf abzudecken, aber sie kann auf eine sehr leckere und sättigende Weise sehr dabei unterstützen.


Warum ist die Banane der perfekte Snack für Unterwegs?

Weil die Natur eine unheimlich farbige, gesunde, süsse, gut schmeckende und unheimlich nahrhafte Frucht direkt eine Hülle gesteckt hat, die wir überall mitnehmen können. Ganz ohne zusätzliche Verpackung.


Darum...greif zu, wenn ihr das Powerfood essen könnt.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen